Wichtig zu wissen

  • Heilpraktikerbehandlungen werden nicht von der gesetztlichen Krankenversicherung übernommen
  • Sie müssen die Behandlung daher privat zahlen
  • Zusatzversicherungen für Heilpraktiker haben sich sehr bewährt und übernommen oft einen großen Teil der Rechnung, je nach Vertrag
  • Privatversicherte sollten in Ihrem Vertrag nachlesen, was tatsächlich an Heilpraktikerleistungen im Tarif mitversichert ist.

       Wie kann ich zahlen?

  • ​Meine therapeutischen Leistungen rechne ich in Anlehnung an die GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) ab
  • Sie können in bar zahlen oder Sie erhalten Ihre Rechnung über eine Abrechnungsstelle zur Überweisung

       Behandlungstermine

  • Da ich keine Kassenpraxis führe, gibt es auch keine Wartezeiten. Meine Behandlungstermine werden mit Ihnen persönlich vereinbart. Sagen Sie bitte Temine rechtzeitig ab, falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können. 

       Wie lange dauert eine Erstkonsultation?

  • Das ist abhängig von Ihrer Erkrankung; in aller Regel können Sie ca. 1,5 Stunden kalkulieren. Eine Folgekonsultation dauert ca. 1 Stunde.​

       Wie oft muß ich kommen?

  • Das ist sehr individuell und läßt sich nicht pauschal beantworten. Es gibt Patienten, denen es nach 1-2 Behandlungen schon deutlich besser geht; andere Patienten müssen häufiger kommen, bis die Beschwerden vollständig verschwunden sind. 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis Martin Hüwel, Heilpraktiker