Die Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen auf Basis der von Dres. med. Banis entwickelten Psychosomatischen Energetik (PSE), stellt einen wesenlicher Baustein meiner Therapie dar.

 

Gerade für mich als Heilpraktiker ist es außerordentlich wichtig, mögllichst schnell die meist unbekannten Muster und verborgenen Konflikte, die hinter diesen Erkrankungen stecken, an die Oberfläche zu bringen und damit sichtbar zu machen.

 

Denn nur so kann ich letztendlich kausal arbeiten und gleichermaßen verstehen, warum jemand überhaupt krank geworden ist. Alles andere wäre nicht zielführend und nur eine Behandlung von Symptomen. 

 

Diese Arbeit erfordert aber auch besonders Offenheit und Bereitschaft des Patienten zur Mitarbeit einmal genauer hinzuschauen, was denn aktuell bei mir los ist, und wie es für die Zukunft weiter geht. 

 

Wichtig ist in diesem Zusammenhang besonders die untrennbare Einheit von Körper - Seele und Geist. 

 

Wenn ich einen Patienten behandele, der das Thema "Etwas nicht verdauen können" zum Problem hat, so wird durch die Therapie mit der PSE gleichermaßen auch die körperliche Ebene mit den relevanten Verdauungsorganen wie die Leber, die Gallenblase und die Bauchspeicheldrüse, mit behandelt. So können zum Beispiel veränderte Laborparameter wieder ins Lot kommen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis Martin Hüwel, Heilpraktiker